360 Grad Feedback

Ein Mehrperspektivenfeedback, wie z.B. ein 360° oder Führungskräftefeedback strukturiert und systematisiert Rückmeldungen zum arbeitsbezogenen Verhalten einer Person. Diese Fokusperson nimmt eine Selbsteinschätzung vor und empfängt Feedback von verschiedenen Interaktionspartnern aus ihrem Arbeitsumfeld, bspw. von Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern sowie Externen, wie Kunden oder Lieferanten. Durch den Einbezug mehrerer relevanter Perspektiven wird das Feedback der Rollenvielfalt der Fokusperson im Arbeitsalltag gerecht.

360_perspektivkreis_kunden

Basierend auf dem so ermöglichten Selbst-Fremdbild-Abgleich unterstützt die Feedbackbefragung gezielt die Personal- und Organisationsentwicklung: auf individueller Ebene zeigen sich wahrgenommene Stärken und Verbesserungspotenziale, an denen persönliche Entwicklungsziele und -Maßnahmen bedarfsgerecht und nachhaltig ausgerichtet werden können. Zudem wird der teaminterne Austausch gegenseitiger Wahrnehmungen und Erwartungen gefördert, wodurch Leitplanken in der Interaktion gesetzt und Impulse für gemeinschaftliche Weiterentwicklung geboten werden. Übergreifende Analysen liefern darüber hinaus Anhaltspunkte für übergeordnete Handlungsfelder und Maßnahmen der Bereichs- oder Organisationsentwicklung.

meta | five begleitet und berät Sie bedarfsgerecht in allen Phasen eines Feedbackprojekts und richtet das Projekt stets an den spezifischen Anforderungen, Zielsetzungen und Rahmenbedingungen der Kundenorganisation aus. Dabei fließen kontinuierlich die Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensgrößen – national wie international –in unsere Beratung ein:

  • Berücksichtigung kundenspezifischer Rahmenbedingungen – stets unter Wahrung der Balance zwischen best practice Bausteinen und individuellen Anpassungen
  • Nutzung passgenauer Fragebögen – entweder durch Zusammenstellung aus unserem meta | competencies Fragenkatalog oder Entwicklung kundenspezifischer Fragebögen auf Grundlage von Kompetenzmodellen, (Führungs-)Leitbildern oder Wertemodellen
  • Erstellung und Umsetzung spezifischer Kommunikationskonzepte – wohlwissend, dass unsere Kunden immer noch am besten wissen, wie die eigenen Mitarbeiter anzusprechen sind
  • Technische Durchführung über unsere inhouse entwickelte Feedbackplattform meta | 360, die den geplanten Prozess flexibel und passgenau unterstützt
  • Konzeption von Nachbereitungsschritten zur nachhaltigen Realisierung individueller und organisationaler Entwicklungspotentiale

 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Personalentwicklung

„…Die Betreuung durch die meta | five Berater ist sehr vertrauensvoll und wir schätzen sowohl in Beratung, als auch bei Konzeption und Umsetzung ihre Professionalität auf ganzer Linie…"

TÜV SÜD Product Service GmbH, Bereich Personal

„…auch die flexible online-basierte Durchführung und das fruchtbare Sparring der Geschäftsführer und der ersten Berichtsebene mit einem Berater im Rahmen der Feedbackgespräche sichern regelmäßig die Akzeptanz wichtiger Stakeholder und damit den Erfolg unserer Bemühungen…"

Feedback nachhaltig implementiert: „Vom Verwalter zum Gestalter"

DEHN SE + Co KG GmbH, Head of HR Management

„Absoluter Kundenfokus und eine hohe Serviceorientierung waren zu jeder Zeit spürbar. Gleichzeitig ist der Kontakt unkompliziert und unaufgeregt und bringt einen stetig in den eigenen Gedanken und Ideen weiter."

Integraler Bestandteil von Feedback-Projekten mit meta | five ist die inhouse entwickelte Online-Plattform meta | 360. Der modulare Aufbau zusammen mit zahlreichen Inklusiv-Features ist auf eine effiziente Befragungsdurchführung und eine ganzheitliche Prozessunterstützung in Feedback-Projekten jeder Größe ausgelegt: von Einzelfeedbacks mit dem meta | five best practice Account, über selbstgesteuerte Feedback-Prozesse (Self-Start-Funktion) bis hin zu multinationalen 360 Grad Feedback Verfahren mit mehreren tausend Teilnehmern.

 

Was meta | five für Sie tun kann:

  • Spezifische Bedarfsanalyse im Vorfeld
  • Bedarfsgerechtes Projekt- und Prozessdesign für eine optimale Integration des Instruments in die bestehende HR-Landschaft – von On-Demand Prozessen bis hin zum internationalen Roll-Out
  • Entwicklung oder Review von Fragebögen
  • Konzeption und Implementierung begleitender Kommunikationsprozesse
  • Erhebung und Auswertung der Befragung mit dem inhouse entwickelten Tool meta | 360
  • Durchführung nationaler und internationaler Rückmeldegespräche mit Fokuspersonen / Feedback-Empfängern, virtuell oder in Präsenz
  • Konzeption und Moderation von Team-Workshops zur Rückmeldung an Feedback-Geber-Gruppen, virtuell, hybrid oder in Präsenz
  • Begleitung der unternehmensweiten Kommunikation bzw. Präsentation von von übergeordneten Ergebnissen
  • Schulung interner und externer Prozessbegleiter (Train-the-Trainer), virtuell oder in Präsenz
  • Verknüpfung des Verfahrens mit anderen Instrumenten der Personalentwicklung